Starke Bauchmuskeln und eine schlanke Taille sind jetzt mit nur wenigen Fitnessgeräten zu Hause möglich. Alles, was Sie benötigen, sind ein Minibarren und ein Parallelbarren – und schon kann’s losgehen! Bauchmuskeltraining am Minibarren und Parallelbarren

  3 effektive Bauchmuskelübungen für Minibarren oder Parallelbarren


Diese drei Bauchmuskel- und Core-Übungen können Sie innerhalb von 10 Minuten zu Hause auf Geräten mit geringem Platzbedarf absolvieren. Dynamisches Beinheben trainiert die Bauchmuskeln isometrisch und zielt vor allem auf den geraden Bauchmuskel, sowie die inneren und äußeren schrägen Bauchmuskeln ab. Tuck Planches fordern den ganzen Körper – einschließlich der Körpermitte, des unteren Rückens und der schrägen Bauchmuskeln. L-Sits (welche später zu V-Sits werden können) trainieren die Körpermitte intensiv und stärken die tieferliegenden Muskeln, die die Bauchmuskeln stützen.


   L-Sit


Ideal für den Minibarren (ist aber auch am Parallelbarren möglich). Sitzen Sie zwischen den Barren und strecken Sie Ihre Arme durch. Heben Sie Ihre Beine vom Boden ab, bis sie sich im rechten Winkel zu Ihrem Körper befinden. Atmen Sie ruhig weiter und halten Sie diese Position bis zu 30 Sekunden lang.

Einfachere Variante: Falls der L-Sit zu schwer ist, beginnen sie mit einem Tuck Hold mit den Beinen in V-Stellung und gebeugten Knien.

   Tuck Planche


Diese Ganzkörperübung trainiert Ihre Körpermitte und Ihre Bauchmuskeln. Für die Tuck Planche eignet sich der Parallelbarren am besten. Stützen Sie sich mit durchgestreckten Armen am Barren auf und verlagern Sie Ihr Gewicht in Richtung Schultern. Ihre Beine hängen nach unten. Sobald Sie das Gleichgewicht gefunden haben, ziehen Sie die angewinkelten Beine unter Verwendung der Bauchmuskeln zum Körper, bis sie eine Hockposition erreichen. Ihre Hüften sollten auf der gleichen Höhe wie Ihre Schultern sein.

Einfachere Variante: Stellen Sie sich auf eine erhöhte Fläche (z.B. eine Bank) oder einen Gymnastikball.


   Leg Raises (Beinheben)


Für diese einfache, aber effektive, Bauchmuskelübung eignet sich der Parallelbarren am besten. Halten Sie die Stangen und strecken Sie Ihre Arme durch. Strecken Sie beide Beine nach vorne und achten Sie darauf, dass dabei ihre Bauchmuskeln arbeiten. Vermeiden Sie es, Schwung zu holen. Ziehen Sie Ihre Beine nach oben, bis sie mindestens einen rechten Winkel erreichen. Kontrollieren Sie die Bewegung beim Absenken. Versuchen Sie, 15-20 Wiederholungen durchzuführen.

Einfachere Variante: Beugen Sie Ihre Knie, damit Ihre Beine während der Übung angewinkelt sind.


Leg Raises

Lassen Sie uns wissen, wie Sie die Kommentare machen!